Wir über uns    

Das AKADEMISCHE ORCHESTER LEIPZIG e.V. wurde im Jahre 1954 von Horst Förster als Collegium musicum der Universität gegründet. Seit 1991 arbeitet es als freies Sinfonieorchester im Status eines eingetragenen Vereins mit anerkannter Gemeinnützigkeit.

Es sieht sich in der großen Tradition studentischen Musizierens in Leipzig, die mit Namen wie Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach verbunden ist.
Beethoven IX. Sinfonie am 01. Oktober 2006 im Gewandhaus
Solisten, Philharmonischer Chor Dresden, Akademisches Orchester Leipzig Dirigent: Horst Förster
Durch die Ernsthaftigkeit und Kontinuität seiner künstlerischen Arbeit hat sich das Orchester in den vergangenen 54 Jahren einen guten Namen gemacht und interessante Beiträge zum Musikleben der Messestadt geliefert. Seit der Eröffnung des Neuen Gewandhauses im Herbst 1981 finden die jährlich 6 Akademischen Konzerte in dessen repräsentativem Saal statt, und die Resonanz auf die anspruchsvollen und interessanten Programme ist beim Leipziger Konzertpublikum außerordentlich groß.

Nachdem das Orchester bereits vor Jahren Auslandstourneen nach Ländern wie Bulgarien, Rumänien, Ungarn, der Tschechei und der Slowakei erfolgreich absolvierte, wurde nach der Wende nun auch mehrfach in Frankreich, in Österreich, Italien, Spanien und Norwegen, in den USA, in Kanada, China und Japan konzertiert.

In der Programmgestaltung ist es dem Akademischen Orchester gelungen, sein eigenes Profil in der Leipziger Konzertszene überzeugend darzustellen und ausgetretene Pfade zu vermeiden. Die Konzertpläne enthalten in wohl abgemessener Folge neben den Werken der allgemeinen Konzertliteratur stets auch weniger Bekanntes und zu Unrecht Vergessenes, und die Musik der Zeitgenossen wird angemessen berücksichtigt.

Solisten von internationalem Rang musizieren regelmäßig mit dem Akademischen Orchester. Daneben öffnet das Orchester sehr oft jungen Nachwuchskünstlern sein Podium. Es veranstaltet Preisträger-konzerte des Deutschen Musikwettbewerbs und stellt in seinen Konzerten Preisträger des Texas Music Festivals Houston vor.

Heute nimmt das Akademische Orchester Leipzig einen anerkannten Platz im Musikleben Leipzigs und des Landes Sachsen ein.

 
Organisation
 

Orchestervorstand:
Dr. Manfred Gomoll (Violine),
Markus Müller (Trompete),
Matthias Schröter (Violoncello).

Erweiterter Vorstand:
Sandy Kurth (Violine),
Katharina Schneider (Viol.),
Katja Thomas (Viola)
Olaf Unger (Violine)
Richard Utsch (Klarinette)

 

Die künstlerische Tätigkeit wird von den Vereinsmitgliedern ehrenamtlich ohne Vergütung erbracht

Das Akademische Orchester ist Mitglied der Jeunesses musicales Deutschland und des Bundes deutscher Liebhaberorchester

Das Orchester ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes Leipzig
unter der Reg.-Nr. 466
eingetragen.


Gestaltung:
Logo
Kassler Grafik-Design
Titelzeile
David Sachert
Realisierung Gesamtkonzept
Dipl.-Ing. Peter Förster